Wieso ist es so wichtig wählen zu gehen?

Es sind nur noch drei Tage bis zur Bundestagswahl und ihr könnt nichts mehr davon hören? Ich finde es so langsam tatsächlich auch etwas anstrengend, was aber nur dran liegt, dass der Wahlkampf kein richtiger Kampf ist. Für die meisten steht irgendwie eh schon fest, dass es zu keiner Veränderung kommen wird. Doch woran liegt das? Das größte Problem ist, dass die Zahl der Wähler in einem höheren Alter viel größer ist, als die in unserer Generation.

Bildquelle: http://www.duden.de/rechtschreibung/Wahlzettel

Diese wählen die Parteien, die ihre Interessen vertreten, doch dabei bleiben die Bedürfnisse unserer Generation schnell auf der Strecke liegen. Genau das ist ein großer Grund, wieso jeder Erstwähler und auch Zweit- und Drittwähler (wenn man das so nennen kann) UNBEDINGT wählen gehen sollte, WIR sind die Zukunft und die neue Regierung soll UNSERE Interessen vertreten. Es geht darum eine Demokratie in Deutschland zu haben, die auf unsere Generation eingestellt ist. In der jeder eine Chance auf Bildung hat und zwar die höchstmögliche Bildung. Eine Demokratie, in der wir uns nicht schon in unseren 20ern Sorgen machen müssen, ob wir später in Altersarmut leben müssen. Ich persönlich finde es auch wichtig noch weiter zu denken. An die nächsten Generationen. Während der letzten Wochen hatte ich leider oft das Gefühl, dass die ältere Schicht des Landes bei den Wahlen nur an sich denken. Nach dem Motto „Wir haben genug gearbeitet, uns soll es gut gehen, was danach kommt ist egal.“

Natürlich haben viele Menschen ihr ganzes Leben gearbeitet. Doch wir werden das auch tun und so wie es im Moment aussieht, werden wir immer länger arbeiten müssen.

Genau deshalb, meine Lieben, ist es primär wichtig, dass ihr wählen geht! Steht für unsere Interessen ein! Setzt damit ein Zeichen! Je mehr aus unserer Altersschicht wählen gehen, desto mehr sehen die Politiker, dass es ein Interesse an der Politik unsererseits gibt. Dann fühlen die Politiker sich auch durch uns kontrolliert und das übt Druck auf sie auf und so werden unsere Interessen auch durchgesetzt!

Ihr wisst nicht was ihr wählen sollt, wollt aber auf jeden Fall eine Veränderung? Ich war auch sehr lange total unentschlossen. Selbst, wenn die obere Altersgruppe beispielsweise vorwiegend die CDU wählen wird können wir eines verhindern. Eine neue große Koalition. Dazu ist es einfach wichtig, eine Partei zu wählen, die die Chance auf die dritt größte Mehrheit hat. Da gibt es ja einige, denn sowohl die FDP, als auch die Grünen sind zum Beispiel groß mit drin im Wahlkampf. So verhindern wir eine weitere große Koalition und sichern uns somit die Meinungsvielfalt im Bundestag und der Regierung.

Leider müssen wir dieses Jahr noch anderes befürchten, als dass unsere Interessen nicht durchgesetzt werden. Sowohl rechtes Gedankengut als auch Linkes sind leider mit vorne dabei im Wahlkampf. Und genau das müssen wir durch unsere Stimmen verhindern. Was viele Menschen leider aus Protest wählen könnte einfach zu einer erneuten Katastrophe führen. Manchmal könnte man meinen, 1933 wäre den Leuten aus dem Gedächtnis gebrannt worden. Was damals zuerst harmlos rüberkam, wurde zum vorläufigen Untergang Deutschlands. Und es gibt einfach viel zu viele Ähnlichkeiten. Die Wahlplakate der AFD sind erschreckend. Viele Bürger denken sich, dass die AFD etwas verändern will. Natürlich wollen sie das. Von der Demokratie zurück zum Nationalismus ist die Devise. Und genau das müssen wir verhindern! Gerade in der Armenschicht und oberen Altersschicht wählen viele die AFD, weil sie mit der Flüchtlingspolitik unzufrieden sind oder denken, dass die Einwanderer ihnen das Geld wegnehmen.

Dabei aber mal über den Tellerrand rausschauen und sich überlegen, wie sie sich in der Situation fühlen würden, können die meisten von ihnen wohl leider nicht. Klar müssen Einwanderungsgesetze verabschiedet werden, aber nicht nach den Ideen der AFD! Es braucht Gesetze, die Bestimmen wer einreisen darf und das die Einwanderer, die sich falsch benehmen direkt ausgewiesen werden müssen! Aber das muss eine kompetente Regierung bestimmen, die unsere Demokratie schützt.

Deshalb ist es wichtig, dass ihr wählen geht! Denn jede Stimme gegen die AFD schwächt die Stimmen für die AFD ab.

Selbst wenn ihr keine Partei findet die zu 100 % eure Interessen vertreten. Sucht euch die Partei aus, die am ehesten zu euren Interessen passt. Lasst eure Stimme NICHT verfallen und sorgt auch nicht mit Absicht dafür, dass sie verfällt (kein Spaß, hab ich schon oft gehört, dass welche das machen).

Es ist ein Privileg wählen zu dürfen. Vor allem für uns Frauen war es ein harter Weg, bis wir das Wahlrecht erlangt hatten! Nutzt dieses Privileg. Viele denken, dass sie ja nicht wählen müssen. Wählen gehen sollte auch nicht als Pflicht angesehen werden, sondern als wunderbares Geschenk. Denn wir dürfen mitbestimmen, wer regiert. In einer Diktatur beispielsweise geht das nicht. Wir können alle froh sein, dass wir in einer Demokratie leben!

Deshalb: GEHT WÄHLEN!

Steht für unsere Zukunft ein und setzt am Sonntag eure zwei Kreuze!

Dafür, dass wir unsere Demokratie erhalten und rechtem Gedankengut keine Chance geben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s