Travel Diary 2017: Hotel Strandgut Sankt Peter Ording

am

Während meiner Zeit an der Nordsee durfte ich in einem unglaublich schönen Hotel unterkommen. Im Strandgut Resort. 

Die Lage:

Das Hotel befindet sich direkt an der Seebrücke in Ording und man hat einen fantastischen Blick zum Meer, Strand und auf die Salzwiesen. Direkt daneben befindet sich der Gosch, andere Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Ich finde die Lage echt perfekt, denn man hat alles was man braucht und zu den anderen Ortsteilen ist es auch nicht weit. Neben dem Hotel ist auch direkt die Dünentherme, die man auch vom Hotel durch einen Gang direkt erreichen kann. Vom Bahnhof läuft man ungefähr 10 Minuten bis zum Hotel. So hatte ich es sowohl am Anreise-, als auch am Abreisetag nicht weit vom Zug zum Hotel. Auch abends ist die Lage genial, da man von den Restaurants in Ording schnell im Hotel ist. 

Das Zimmer:

Ich hatte ein Strandblickzimmer. Die Zimmer sind super modern ausgestattet und es gibt verschiedene Farbthemen. Mein Zimmer hatte also grüne Details. 


Neben einem Schrank mit eingebautem Safe, gab es auch eine große Gardarobe mit viel Ablageplatz für den Koffer und andere Taschen. Der Schreibtisch war gleichzeitig ein Schminktisch mit Vergrößerungsspiegel. So konnte ich auch meine Kosmetik einsortieren und nachdem ich mich geschminkt hatte einfach die Klappe wieder zumachen. 

Im Badezimmer gab es ein großes Waschbecken und einen großen Spiegel. Die Dusche war komplett verglast. Einen Fön gab es auch und der war auch richtig gut.

Das Bett war zwar etwas härter, als ich es gewohnt bin, aber es war trotzdem sehr bequem. Und es war ausreichend Platz. Vom Fenster aus hatte ich einen wunderschönen Ausblick auf die Salzwiesen, den Strand und das Meer. Von hier aus konnte ich auch unglaublich schöne Sonnenuntergänge geniesen.


Die Ausstattung im Hotel: 

Das Hotel besitzt ein großes Restaurant mit Terrasse. Diese sind ab Mittags auch für Nicht-Hotelgäste zugänglich. 


Außenbereich und Terrasse 

Im Erdgeschoss gibt es einen Multimediaraum. Dort werden beispielsweise Bundesliga oder Pokalspiele auf der großen Leinwand übertragen. Der Raum ist sowohl mit Stühlen als auch mit Sitzsäcken ausgestattet. Man kann es sich also richtig gemütlich machen. 

Gegenüber gibt es einen Raum mit einem Tischkicker. Hier können Kinder sich austoben.

Das Hotel hat mehrere Räume für Tagungen und Meetings. Diese sind schlicht aber gemütlich ausgestattet. 

Gegenüber der Rezeption gibt es mehrere iMacs und eine Teestation. Hier können sich die Gäste des Hotels jederzeit umsonst Tee holen. Und die Tees sind echt unglaublich lecker. Ich habe mich während meines Aufenthaltes durch die Teesorten durchprobiert und die waren alle unglaublich lecker. Habe echt selten so guten Tee getrunken. 

Morgens gibt es ein kleines Schwimmbecken und als Gast des Hotels bekommt man vergünstigten Eintritt in die Dünentherme. Dort gibt es Saunen und ein Wellenbecken. 

Der Service: 

Schon bei meiner Ankunft wurde ich unglaublich freundlich begrüßt und bis zur Abreise kümmerte sich jeder unglaublich Lieb. Man wird immer herzlich gegrüßt. Ein paar der Putzfrauen waren etwas unfreundlich, als man auf dem Zimmer war, wenn sie putzten wollten. Aber im Schnitt waren auch die Zimmermädchen sehr lieb. Die Zimmer waren auch immer sauber gemacht. 

An unserem Abreisetag bekamen wir anstatt dem Frühstück ein Lunchpaket und das war richtig lieb gemacht. Ich habe mich echt gut aufgehoben gefühlt und hier ist der Gast wirklich der König. Es schien als wäre nichts unmöglich im Strandgut. 

Das Frühstück: 

Hier war ich richtig begeistert. Es gab alles was das Herz begehrt. Die glutenfreien Brötchen und Müsli stand immer schön separat, so dass ich mir immer direkt etwas nehmen konnte. Für jeden anderen gibt es eine riesen Auswahl an Brötchen und Müsli. Es gibt Tee und Kaffee. Und eine riesige Auswahl an Säften. Obst, Lachs, Wurst, Käse, Gemüse. Einfach alles. 


Leider waren die Ananas und Melonen auf einem Tablett, was für mich bedeutet hat, dass ich keine Ananas essen konnte. Aber hat ja auch nicht jeder x Allergien und auf nachfrage hätte ich auch garantiert frische Ananas bekommen. 


Es gab laktosefreie Milch und Soya Milch, also für jeden war etwas dabei.

Man hatte die Auswahl zwischen Rührei und gekochtem Ei am Büfett, aber auf Nachfrage gab es auch Pancakes und Omlette. 

Hier wird also jeder mehr als satt und der Tag startet so schon mit einem kleinen Highlight. Der Ausblick vom Restaurant macht das ganze noch schöner, denn man blickt direkt auf die Salzwiesen. 

Das Restaurant: 

Das Deichkind Restaurant im Strandgut bietet eine riesen Auswahl an Getränken und Speisen, sowie Kuchen an. Es gibt auch glutenfreien Kuchen, was ich aber später erst merkte war, dass dieser gemeinsam mit den anderen Kuchen in einer Vitrine stand und der normal Kuchen den Glutenfreien berührte, weshalb ich nur einmal Kuchen gegessen habe. Dennoch war er sehr lecker und ich hatte Glück, dass an mein Stückchen nichts drangekommen ist. 


Ansonsten schmecken die Speisen und auch das Trinken im Restaurant echt super.

 Innen sitzt man auf modernen Stühlen. Für Kinder gibt es einen kleinen Raum mit Spielzeugen. Auf der Terrasse kann man entweder im Strandkorb, an normalen Tischen oder Bartischen sitzen. 

Grundsätzlich ist das Personal hier unglaublich freundlich, nur manchmal dauert es eine Weile bis man bedient wird. 

Alles in allem habe ich mich auch im Restaurant sehr wohl gefühlt.

Fazit: 

Das Strandgut Hotel hat mich echt begeistert. Es hat zwar auch seinen Preis, aber es ist  ein sehr familiäres Hotel, in dem jeder herzlich willkommen ist. Mein Aufenthalt war fantastisch und ich konnte mich sehr gut erholen. Ich würde jeder Zeit wiederkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s