Travel Diary 2017: erster Regentag in St. Peter-Ording

am

Erschöpft vom gestrigen Ausflug nach Sylt stand ich heute morgen dennoch um halb acht auf, um dann gegen acht Uhr zum Frühstück zu gehen. Wiedereinmal frühstückten wir ausführlich. Heute gab es sogar Limettensprudel, den man sich aus einem Behälter abzapfen konnte. 


Nach dem Frühstück ging ich wieder aufs Zimmer. Heute war relativ schlechtes Wetter, weshalb ich nicht an den Strand ging. 

Gegen ein Uhr ging es aus dem Hotel raus, ins Dorf. Zuerst gingen wir in einige kleine Lädchen. In einem fanden wir schöne Armbänder. Ich entschied mich für ein Wickelarmband mit Anker in Beige. 


Anschließend setzten wir uns wiedereinmal draußen vorm Hotel auf die Terrasse. 

Heute gab es sogar für mich einen Kuchen. Einen glutenfreien Käse-Erdbeer-Kuchen. Und eine Eisschokolade dazu. 


Ich dachte mir, wenn ich schon einen Kuchen esse, kann ich gleich richtig zuschlagen. 


Pullover: Reserved

Nach einer Weile fing es leider an zu regnen und wir gingen wieder aufs Zimmer. Relativ schnell ging es dann aber wieder los. Im Regen liefen wir zur Bushaltestelle. Da der Bus Verspätung hatte standen wir relativ lange im Regen. Aber wir sind ja nicht aus Zucker. Als der Bus dann kam, fuhren wir zum Dorffest. 


Dort war aber noch nich viel los und deshalb liefen wir nur ein bisschen durch die Läden. Anschließend gingen wir essen. In einem kleinen, gemütlichen Restaurant. Ich bestellte Ofenkartoffel mit Nordseekraben.


Es war richtig lecker. Nach dem Essen liefen wir noch über den Rest des Dorffestes. Da uns der Bus vor der Nase wegfuhr bestellten wir uns ein Taxi um zurück zum Hotel zu kommen. 

Ein erschöpfter, ruhig Tag geht zu Ende. Manchmal braucht man auch einfach so Tage, die man etwas langsamer angeht, um am nächsten Tag wieder voll durchstarten zu können. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s