Travel Diary 2017: St.Peter Ording Tag 3

am

Heute ging es um kurz vor 8 zum Frühstück. Wir entschieden uns, draußen zu frühstücken. Es war zwar noch etwas frisch und windig, im Strandkorb lies es sich aber aushalten. 

Ich aß 2 Körnerbrötchen mit Lachs und etwas Rührei. Dazu Tee, Kaffee und Saft. 


Anschließend an das Frühstück legte ich mich kurz nochmal hin und dann ging es auch schon zum Strand. Im Strandkorb las ich gemütlich meine Vogue und fing danach an mein Buch weiterzulesen. June von Miranda Beverly-Whittemore. 


Um kurz vor ein Uhr gingen wir in der Arche Noah am Strand etwas trinken. 

Ich ging dann direkt anschließend ins Hotel, da die Luft mir zu schwül wurde. Eine Stunde später gingen wir dann Mittagessen und anschließend ein bisschen shoppen. Ich ergatterte mir eine wunderschöne Winterjacke von Naketano. 


Limettensprudel im Restaurant „die Insel“

Armbänder: Purelei

Nachdem wir einen kleinen Spaziergang durch den Pinienwald gemacht hatten, setzten wir uns auf die Terrasse des Hotelrestaurants. Dort trank ich eine Eisschokolade. Das muss ich mir nach dem Urlaub definitiv wieder abgewöhnen, aber im Urlaub darf man sich ja auch mal was gönnen. 


Rock: Reserved

Oberteil: Primark

Kette: SheIn

Armbänder: Purelei


Da es sich ziemlich zugezogen hatte und langsam ziemlich frisch wurde holten wir uns im Hotel nur noch einen Tee und gingen dann aufs Zimmer. Morgen geht es nach Sylt und deshalb endet der Tag für uns heute auch recht früh und entspannt, da der Wecker bereits um 6 Uhr klingeln wird. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s